Fenster schliessen Fenster schliessen Downloads / Audio Downloads / Audio
Porträtbild Hauser_Web

Fritz Hauser I «Different Beat»

Neues Doppelalbum von Fritz Hauser

Der Schlagzeuger und Komponist Fritz Hauser gehört zu den Individualisten der Perkussionisten-Avantgarde. Allein schon, weil er die effektvollen Klischees der Spieltechnik weglässt und die Musik diskret zur Abstraktion führt. «Ich finde es nicht spannend, wenn ein Schlagzeug nach Schlagzeug klingt, sondern wenn es wie Musik klingt. Und das findet statt, wenn man sich nicht mehr überlegen muss: Wie machen die das?», erklärt der Schweizer Künstler.

Sein neues Doppelalbum führt eindrücklich vor, was er damit meint. Es trägt den selbsterklärenden Titel «Different Beat», ein Motto, das der Klangforscher seit Jahren immer wieder verwendet. Einmal mehr gelingt es ihm, das Ohrmerk weg vom konkreten Instrumentalspiel hin zum abstrakten musikalischen Vorgang zu lenken und ein feinsinniges Hörerlebnis zu ermöglichen.

«Different Beat» umfasst fünf Perkussionsstücke für Trio- oder Quartettbesetzung, die in den Jahren 1995 bis 2015 entstanden sind und Hausers Album «Pieces for Percussion» (HatHut Records) bestens ergänzen. Die drei ausnotierten Kompositionen der ersten CD sind «fast alles Reihungsformen, die aber raffiniert das bloss reihende Variieren umgehen», schreibt der Musikessayist Thomas Meyer dazu. «Sie umkreisen vielmehr ein Tonmaterial und betrachten es von aussen.» Die zwei Konzeptstücke der zweiten CD hingegen «entfalten sich aus einer Idee heraus und betrachten den Klang gleichsam von innen, führen uns tief hinein.»

«Different Beat» wurde vom internationalen Schlagzeugensemble We Spoke eingespielt, mit dem Fritz Hauser seit einigen Jahren eng zusammenarbeitet. Bei den beiden Konzeptstücken spielte Hauser selber mit. Das Doppelalbum erscheint beim in Barcelona beheimateten Label Neu Records, das eine spezielle Aufnahmetechnik entwickelt hat, die extrem realistische und räumliche Aufnahmen hervorbringt. Entsprechend ist das Doppelalbum auch in hochauflösenden Surround-Musikformaten erhältlich. Ein kleines Begleitbuch mit ausführlichen Anmerkungen von Thomas Meyer rundet die stilvolle Produktion ab.

Fritz Hauser: Different Beat (Neu Records)
We spoke: Perkussion
Veröffentlichung Januar 2016
Produzent: N Music, www.nmusicproduction.com
Aufgenommen in der Salle de Musique, La Chaux-de-Fonds
Label: Neu Records
Bezugsquelle: www.neurecords.com, www.fritzhauser.ch

«Different Beat» ist erhältlich als Doppel-CD mit kleinem Begleitbuch (inkl. Download-Code für alle nachfolgend aufgeführten Formate), als Digital-Album in CD-Qualität (16 Bit, 44,1 kHz) und als Digital-Album in HD-Qualität (24 Bit, 96 kHz inkl. Surround 5.1.). Verwendet werden die verlustfreien Kompressionsverfahren FLAC und ALAC; es steht aber auch eine MP3-Version zur Verfügung.

Website:
www.fritzhauser.ch

 

Downloads / Audio

Mediendossier «Different Beat» von Fritz Hauser


Fritz Hauser Porträtbild

Download

fritz_hauser_portr__tbild.jpg - Dateigröße: 1 MB


Album Cover_ «Different Beat»


zum Seitenanfang